Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte von Francesco Cremone, Musiker und Entertainer mit seinem Vertragspartner.

 

Soweit einzelvertragliche Regelungen bestehen, welche von den Bestimmungen dieser AGB abweichen oder ihnen widersprechen, gehen die einzelvertraglichen Regelungen vor.

 

 

 

1. Allgemeines

 

Gegenstand des Auftrags sind die musikalischen Darbietungen von Francesco Cremone zum vertraglich vereinbarten Zweck. Ein Vertragsverhältnis kommt ausschließlich zwischen Francesco Cremone und dem Auftraggeber zu Stande.

 

 

 

2. Optionen/Reservierungen

 

Optionen sind Reservierungen für die Darbietungen von Francesco Cremone zu einem festgelegten Termin. Die Option verfällt sofort, wenn eine Festbuchung durch einen Dritten möglich ist und der optionierte Termin auch nach Rückfrage bei dem Auftraggeber, mit dem die Option vereinbart wurde, nicht zu einer festen Buchung führt.

 

 

 

3. Festbuchung

 

Eine Festbuchung stellt eine für Francesco Cremone und den Auftraggeber verbindliche Auftragserteilung zu festgelegtem Termin dar. Die Festbuchung erfolgt durch einen schriftlichen Dienstleistungsvertrag, der vom Auftraggeber unterschrieben an Francesco Cremone  zurück gesendet wird. Francesco Cremone versendet daraufhin die Auftragsbestätigung per Email, der Termin gilt ab diesem Zeitpunkt als fest gebucht.

 

 

 

Im Falle einer Festbuchung steht Francesco Cremone das vereinbarte Honorar auch dann ganz oder teilweise zu, wenn der Auftrag aus Gründen, die Francesco Cremone nicht zu vertreten hat, nicht oder nicht im vereinbarten Umfang durchgeführt wird oder werden kann (Siehe Punkt Stornierung /Ausfallhonorar).

 

 

Francesco Cremone kann für die angebotenen Dienstleistungen, für eine Stunde, für halbe Tage (4 Stunden inklusive  Pausen) oder für ganze Tage (9 Stunden inklusive Pausen) gebucht bzw. optioniert werden. Es werden daher Dienstleistungs-, Tages- oder Halbtageshonorare vereinbart.  Im Falle der Vereinbarung von Tages- oder Halbtageshonorare (Netto) werden für Arbeitszeiten, die über den gebuchten Zeitraum hinausgehen, die zusätzlich anfallende Arbeitszeit nach Stunden berechnet. Der Stundensatz für jede weitere angefangene Stunde beträgt 15 % des Ganztageshonorars.

 

 

 

Francesco Cremone behält es sich vor, eine Anzahlung in Höhe von 30 % des Honorars zu verlangen. Sobald die Anzahlung geleistet wurde, ist der Termin fest gebucht.

 

 

 

4. Fremd- & Nebenkosten

 

Bei einer Festbuchung hat der Auftraggeber anfallende Fremd- und Nebenkosten (Reise- und Übernachtungskosten sowie Spesen bei Aufträgen ab 100 Km vom Wohnort von Francesco Cremone entfernt nach den steuerlichen Vorschriften, Servicegebühren etc.) zu tragen. Ansonsten ist Francesco Cremone nicht verpflichtet, seine Tätigkeit in dem vereinbarten Umfang zu erbringen. Wird der ursprünglich erteilte Auftrag erweitert, ist Francesco Cremone berechtigt, zusätzlich von ihm erbrachte Tätigkeit sowie entstandene Fremd- und Nebenkosten gesondert in Rechnung zu stellen.

 

 

 

5. Anreise & Fahrtkosten

 

Ist bei Inlandsreisen eine Anreise am Vortag erforderlich oder dauert eine Reise zum und vom Veranstaltungsort pro Tag mehr als 4 Stunden oder liegt der Veranstaltungsort außerhalb Deutschlands, so werden Reisetage, falls nicht anders abgesprochen, nach zeitlichem Aufwand berechnet. Grundlage ist das Tageshonorar.

 

Generell gilt, falls nicht anders vereinbart, werden bei eigener Anreise Fahrtkosten mit 0,50 € pro gefahrenem Kilometer und anfallende Parkkosten berechnet.

 

 

 

6. Rechnung, Zahlung & Verzug

 

Der Rechnungsbetrag ist nach Rechnungsstellung, wenn nicht anderes auf der Rechnung vermerkt, am Tag der Veranstaltung spätestens nach Erbringung der Leistung bar zu zahlen. Skonto und sonstige Abzüge werden nicht gewährt.

 

Gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

 

 

 

7. Ausfallhonorar

 

​Bei einer Absage der Festbuchung durch den Auftraggeber innerhalb 2 Monate vor dem vereinbarten Leistungszeitpunkt entsteht ein Honoraranspruch in Höhe von:

 

o   bis 2 Monate vor dem Leistungszeitpunkt, 30% des vereinbarten Honorars

 

 

o   bis 1 Monat vor dem Leistungszeitpunkt, 70% des vereinbarten Honorars

 

 

o   1 Monat bis 1 Tag vor dem Leistungszeitpunkt, 100% des vereinbarten Honorars

 

Sollte Francesco Cremone seine Tätigkeit aufgrund einer Krankheit oder von ihm nicht zu vertretender Umstände nicht erbringen können, wird er sich nach besten Kräften bemühen, einen adäquaten Ersatz zu finden. Für eventuell entstehende Zusatzkosten oder einen möglichen Schaden haftet Francesco Cremone in diesem Falle nicht.

 

 

8. Datenschutz

Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Eine Speicherung erfolgt ausschließlich im Rahmen der Ausführung. Darüber hinaus findet eine Weitergabe an Dritte nicht statt.  Die Einwilligung zur Speicherung und zweckgerichteten Verarbeitung seiner Daten und Bilder kann der Kunde jederzeit schriftlich oder durch Übersendung einer E-Mail  widerrufen.

 

 

 

9. Salvatorische Klausel

 

Nebenabreden oder von diesen Bedingungen abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Wird eine Bestimmung des Vertrages oder dieser Vertragsbedingungen unwirksam, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen und des Vertrages. Anstelle einer unwirksamen Bestimmung gilt dasjenige als vereinbart, was dem angestrebten Zweck möglichst nahe kommt. Entsprechendes gilt für die Ausfüllung von Vertragslücken. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart, auch bei Lieferungen ins Ausland. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, der Geschäftssitz von Francesco Cremone.

 

​Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

 

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

 

 

 

+491711739741

francescocremone@hotmail.com

Datenschutz

AGB

Impressum

Heidelberg, Rhein-Neckar-Kreis